Willkommen auf den Seiten für die Conreihe ROOTS!

Philosophie

Die Idee

Das Roots I fand 2000 in dem Grundgedanken statt, wieder Cons zu veranstalten, ohne sich an dem Wettrüsten zwischen Spielern und von der SL ins Feld geschickten Kreaturen zu beteiligen, Neueinsteiger und Ambientespiel zu fördern.
Darüber hinaus könnt ihr euch sicher sein, dass Verstand und Schwert von Nöten sein werden, um den Gefahren und Rätseln zu begegnen, die wir für euch ersonnen haben. Es ist unser Konzept vielschichtige Plots zu kreieren, bei der jede Charakterklasse gefordert wird.

Erfahrungspunkte

Werden bei uns wirklich noch vergeben. Maßgebend wieviele Punke man erringen kann sind:

Variabler Plot

Wir haben immer ein umfangreiches Plotbuch, welches Plots, Charaktere und Hintergründe enthält.
Allerdings ist dies nur ein Rahmen in dem wir improvisieren. Wenn sich das Spiel in unerwartete Richtungen entwickelt, dann gehen wir darauf selbstverständlich ein.

Schlachten

Wir planen keine Endschlacht mit ein. Wenn sich eine ergibt, so ist das in den Handlungen genauso begründet, wie ein nicht stattfinden einer Solchen. Will sagen: Keine Endschlacht, um der Endschlacht willen.
  © 2005 - 2018 Lost Ages inh. Jesko Trinks (Impressum)
None of the materials from this site may be reproduced without prior consent of the copyright owner.
Ohne schriftliche Erlaubnis des Inhabers der Rechte dürfen keine Inhalte kopiert werden.

Sollten Inhalte verwandt worden sein, deren Rechte bei Dritten liegen, wird um eine kurze Nachricht gebeten, damit diese entfernt werden können.