Willkommen auf den Seiten für die Conreihe ROOTS!

Aus den Berichten Amabilia Bardensangs

Und so entkam Theoderich und das Dorf Selim wurde von der Landkarte getilgt, weil es sich erhoben hatte gegen den König und jeder Mann, jede Frau und jedes Kind, welche nicht geflohen waren, wurden erschlagen oder in die Sklaverei verkauft.

Und so wurde das Schwert Königsmörder von einem Fremden mitgenommen, auf dass es einst in Theoderichs schwarzes Herz gesenkt würde, diesen zu erschlagen

Und Lysander, der Bastardsohn Merkators entkam dem Schwerte seines Halbbruders Theoderich und ein Fremder gewährte ihm Zuflucht. Und Lysander schwor zurückzukehren und das Land mit der Hilfe der Fremden von der Tyrannei zu befreien.

Und der Geist Merkators wurde befreit und ging in die ewige Ruhe der Hallen Eschgals ein, dadurch, dass man seinen Bastardsohn Lysander gerettet hatte und bekannt geworden war, das kein Unfall sondern ein Mord von Sohneshand ihn getötet hatte.

Und die Priesterin der Tanesh, die gewagt hatte, Theoderich zu widersprechen, wurde verurteilt zum Tode. Und der Orden der Tanesh wurde unter Überwachung gestellt, weil er angeblich den Aufruhr unterstütze.

Und in seinem Größenwahn ließ Theoderich ein Kopfgeld ausrufen auf Alexander von Selim, den Unlichenkönig, den Herrscher Rhyats. Als wenn irgendeines Sterblichen Hand ihn ergreifen könnte. Und er ließ verbreiten, dass dieser Schuld sei an den Angriffen der Unlichen und verschwieg, dass es sein frevlerischer Raub der Krone gewesen war, der die Ketten erst gelockert, mit denen Alexander seine Monstren gefesselt hielt auf der Insel.

Und vieles mehr geschah, doch dies an einem anderen Ort und zu einer anderen Zeit

  © 2005 - 2018 Lost Ages inh. Jesko Trinks (Impressum)
None of the materials from this site may be reproduced without prior consent of the copyright owner.
Ohne schriftliche Erlaubnis des Inhabers der Rechte dürfen keine Inhalte kopiert werden.

Sollten Inhalte verwandt worden sein, deren Rechte bei Dritten liegen, wird um eine kurze Nachricht gebeten, damit diese entfernt werden können.