Willkommen auf den Seiten für die Conreihe ROOTS!

Herschild

Der Spielort heißt Herschild nach dem dort stehenden Fort. Früher gab es in der Nähe noch ein Dorf namens Oberwaddeweitz, aber weil die Fremden vor einiger Zeit den Vogt umgebracht haben, hat der König das Dorf niederbrennen lassen. Die Dorfbevölkerung ist geflüchtet. Einzig zurück geblieben sind:
Das Fort mit einer sehr kleinen Besatzung, denn zum einen ist der Fortkommandant gleichzeitig Heronspriester, zum anderen ist hier die zweite Frontlinie und jeder weiß ja, daß heracht nicht fallen wird. Die Taverne ist ein Rast und Ruheplatz und in dem Gebäude sind natürlich jede Menge Gästezimmer vorhanden. Der Tempel ist ein Tempel, indem alle Götter verehrt werden können ( bis auf die verfehmten), der aber unter dem Vorstand einer Moluk `kthanpriesterin steht. Nachdem Theoderich die Herrschaft übernommen hat, ist er umgebaut worden, aber in der Bibliothek sind noch alte Aufzeichnungen vorhanden. Die Bibliothek wird von einem Pathorpriester geleitet.


Auf dem nahe gelegenen Friedhof stehen die Grabsteine der Heldengruppe, die einst den Unlichenkönig bezwangen und seiner Schreckensherrschaft ein Ende bereiteten.
  © 2005 - 2018 Lost Ages inh. Jesko Trinks (Impressum)
None of the materials from this site may be reproduced without prior consent of the copyright owner.
Ohne schriftliche Erlaubnis des Inhabers der Rechte dürfen keine Inhalte kopiert werden.

Sollten Inhalte verwandt worden sein, deren Rechte bei Dritten liegen, wird um eine kurze Nachricht gebeten, damit diese entfernt werden können.