Willkommen auf den Seiten für die Conreihe ROOTS!

Menschenähnliche Waldbewohner mit hervorstechenden physiognomischen Merkmalen, im Besonderen: ● spitz zu laufende Ohren ● häufig gutes Aussehen, relativ zu durchschnittlichen Menschen ● schlanke, großgewachsene Körper Viele von ihnen erkennen ein Oberhaupt, eine Königin namens Azel an. Es soll noch eine Herrin der flammenden Ebenen geben. Ursprünglich gab es in Eridmea vier Elfenrassen. Drei Oberirdische und die Drow. Allerdings haben die Oberirdischen sich im Laufe der Zeit vermischt. In Originalform existieren sie noch in einem Nachbarland zu dem Eridmea aber jahrtausendelang keinen Kontakt mehr hatte, dort nennen sie sich Glamdriel, Eledriel und Mordriel. Die eridmeischen Elfen leben sehr zurückgezogen und bevorzugen die Wälder oder ihre einen Heimstätten. In den Städten der Menschen sind sie selten zu sehen. Es gibt die Legende eines Hochkönigs, der wiederkommen wird, um das Volk der Elfen wieder zur alten Blühte zurückzuführen, aber dies sind alles nur Geschichten.
  © 2005 - 2018 Lost Ages inh. Jesko Trinks (Impressum)
None of the materials from this site may be reproduced without prior consent of the copyright owner.
Ohne schriftliche Erlaubnis des Inhabers der Rechte dürfen keine Inhalte kopiert werden.

Sollten Inhalte verwandt worden sein, deren Rechte bei Dritten liegen, wird um eine kurze Nachricht gebeten, damit diese entfernt werden können.