Willkommen auf den Seiten für die Conreihe ROOTS!

Yersinias war vor Sinas der Gott der Heilung. Er gab sein Leben im großen Krieg hin, als Kulos, der erste Unlichenkönig, versuchte mit seiner Armee aus Rhyat zum ersten Mal Eridmea zu erobern. Yersinias stellte aus seinem Blut eine Medizin her, die die in Unlichen Verwandelten wieder in Lebende zurückverwandeln sollte in der Hoffnung, so Kulos und vielleicht Monostratos wieder zum Guten bekehren zu können. Sein Leben gab er indem er aus seinem Herzblut eine Blume erschuf, aus der verschiedene Mittel gegen Untote gewonnen werden können. Angeblich ein Mittel, damit Leichname nicht zu Untoten werden, ein Klingengift, dass die Waffenwirksamkeit gegen Untote erhöht. Welche dritte Wirkung es geben soll ist nicht bekannt.
  © 2005 - 2018 Lost Ages inh. Jesko Trinks (Impressum)
None of the materials from this site may be reproduced without prior consent of the copyright owner.
Ohne schriftliche Erlaubnis des Inhabers der Rechte dürfen keine Inhalte kopiert werden.

Sollten Inhalte verwandt worden sein, deren Rechte bei Dritten liegen, wird um eine kurze Nachricht gebeten, damit diese entfernt werden können.