Willkommen auf den Seiten für die Conreihe ROOTS!

Tretet ein in den Haupttempel zu Eridion.

Möge der Segen der Götter auf Euch ruhen und Euch beschützen! Vor einer Abschrift der Texte wird um Erlaubnis gebeten. Hier findet ihr alles, was es über die Götter Eridmeas zu wissen gibt. Laut den uralten Überlieferungen gab und gibt es schon immer 18 Götter in Eridmea. Es mag Legenden geben aus den Zeiten, als das Menschengeschlecht noch nicht erschaffen war und in den letzten Jahren erschütterten auch viele Häresien das Land, die von einem 19. Gott sprachen, doch seit gewiß, wenn ihr die 18 Götter kennt wißt ihr alles, was man als guter Eridmeer wissen muss. Das andere sind Geschichten, die nur Hohepriestern, wenigen Abenteurern und Ketzern bekannt sind.Sie sollen nicht diese heiligen Hallen verunzieren, sondern in der Verborgenheit der Legenden und Mythen bleiben.
Folgendes sind die Götter des Landes:
Tarash, der Göttervater, Gott der Gerechtigkeit Tanesh, die Göttermutter, Göttin der Ehe und Fruchtbarkeit Azroth, der Gott der Magie Anuket, der Gott des Meeres Pathor, der Gott des Wissens Inesh, die Göttin der Sterne, Navigation und des Glücks Candra, die Göttin der Jagd Bregath, der Gott der Wälder Hannumak, der Gott des Handwerks Aldros, der Gott des Handels Alogrimonde, die Göttin der Diebe und Wanderer Libos, der Gott des Weines und der Lust Moluk K´than, der Gott der Perversion und des Neides Tammuz, die Göttin des Vergessens und schlechten Todes Eschgal, die Göttin des guten Todes Die Andere, die Göttin des Schicksals Heron, Gott des Krieges Sinas, Gott der Heilung

  © 2005 - 2018 Lost Ages inh. Jesko Trinks (Impressum)
None of the materials from this site may be reproduced without prior consent of the copyright owner.
Ohne schriftliche Erlaubnis des Inhabers der Rechte dürfen keine Inhalte kopiert werden.

Sollten Inhalte verwandt worden sein, deren Rechte bei Dritten liegen, wird um eine kurze Nachricht gebeten, damit diese entfernt werden können.